WANDERN für den FRIEDEN

WANDERN für den FRIEDEN

Der Luxemburgische Wandersportverband, FLMP, verurteilt die völkerrechtswidrige russische
Invasion in der Ukraine auf das Schärfste. Russland stellt die Regeln des Zusammenlebens in
Europa infrage.
Unsere Solidarität gilt jetzt den Menschen in der Ukraine aber auch all denen, die in Russland unter schwersten Strafandrohungen, gegen den Krieg auf die Straße gehen.
Deeskalation und diplomatische Bemühungen zur Beilegung dieses Konflkits müssen absolute
Priorität haben ! Frieden und Sicherheit sind elementare Voraussetzungen für eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft - Stärken wir unsere globalen Partnerschaften !
Wenn wir Frieden, Freiheit und Wohlstand sichern wollen, dann sind nicht weniger, sondern mehr
Europa, mehr Solidarität unsere beste Hoffnung !
Ja, wir sind aufeinander angewiesen, auf die Hilfsbereitschaft, die Empathie und die Solidarität
untereinander - im Kleinen ebenso wie im Großen.
Zeigen wir unsere Solidarität : Leben wir unsere Solidarität : Solidarität bedeutet mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und nicht wegzuschauen und stumm zu bleiben, wenn anderen Menschen Ungerechtigkeiten geschehen.
Der Luxemburgische Wandersportverband FLMP lädt alle Wanderer, Sympatisanten und Freunde
des Wandersports, zu einer Solidarischen Wanderung für den Frieden in Europa ein. Nichts
rechtfertigt diesen Krieg in der Ukraine, jeder Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit.
Frieden, Demokratie, Freiheit sind nicht selbstvertändlich !
Stehen wir zusammen und verteidigen wir unsere Werte !
Schöpfen wir gemeinsam die Kraft die anstehenden Herausforderungen zu meistern !
Freiheit bedeutet auch mitzumachen, sich einzubringen !